Startseite> News CVJM Mannheim> Die Skifahrer sind wieder da

News CVJM Mannheim

Die Skifahrer sind wieder da

Morgens um 7:00 Uhr tönt das Lied 36° durch die kleine Holzhütte in Balderschwang im Allgäu und rüttelt die 15 Teilnehmer der Skifreizeit aus dem Schlaf. Ironie des Schicksals, nennt man das, oder? Draußen sind -20°, wir sind von Bergen und Schneemassen von 2m Höhe umgeben, aber immerhin scheint die Sonne- die besten Bedingungen also für die Piste. Die Gruppe der jungen Erwachsenen trotzt also aller Kälte und nutzt die Zeit vom 25.02.-02.03. wirklich aus für rasante Abfahrten, große Schwünge, wagemutige Sprünge, das Genießen der wunderschönen Landschaft und für nette Liftgespräche. Doch das ist noch lange nicht alles. Neben Ski- und Snowboardfahren stehen auch der Besuch in einem Erlebnis- und Thermalbad (dieser dient vor allem dazu, um endlich mal wieder aus dem körpereigenen Dauerfrost aufzutauen), ein amüsanter Spieleabend mit einigen Spielen, die manch einer noch aus seiner eigenen Jungschargruppenzeit kennt, ein tiefgehender Lobpreisabend und ein spannendes Krimidinner, bei dem heiß über diverse Motive und mögliche Alibis diskutiert und spekuliert wird, auf dem Programm. Doch neben all diesem Spaß nehmen wir uns auch viel Zeit für Lobpreis und Hören auf Gottes Wort. Im besonderen Fokus steht das Thema „Glaube“. Was zeichnet ihn aus? Was beinhaltet er alles? Was gibt es für Glaubensvorbilder in der Bibel? Was können wir von ihnen lernen? Wie kann ich selbst zu einem Glaubenshelden werden? Mit all diesen Fragen beschäftigen wir uns und suchen gemeinsam nach Antworten- gar nicht so einfach, wie sich herausstellt.

 

Neben all diesem bleibt immer noch viel Zeit für exzessive Spielepartien, ausgedehnte Spaziergänge und lange Gespräche und trotzdem vergeht die Zeit viel zu schnell und wirkt irgendwie zu kurz. Aus der bunt zusammengewürfelten Gruppe an Leuten, die sich zu Beginn der Freizeit nicht kannten, ist innerhalb von einer Woche eine echte Gemeinschaft entstanden.

 

Und so blicken wir am Freitagmorgen dankbar auf die vergangenen Tage zurück: Dankbar für die Zeit, für Bewahrung, für diese wunderschöne Landschaft, für das gute Essen, mit dem wir versorgt wurden (fettes Lob an die Küche!!!), für die Gemeinschaft, für die gemütliche Hütte, und für vieles mehr.

 

Hannah Griesbaum

 

Skifreizeit 2018

Skifreizeit 2018

Skifreizeit 2018

Skifreizeit 2018